Grundübung im Sitzen (Stichworte, 10 Minuten)

Nun auch als Video verfügbar!

Wir setzen uns auf einen Hocker oder ein Meditationskissen.

Die Hände legen wir mit den Handflächen nach unten auf die Knie.
Daumen und Zeigefinger berühren sich.
Dann beobachten wir den Atem.
Wir lassen ihn ruhig und gleichmäßig fießen.

Wir spüren zu den Sitzhöckern hin.
Wir nehmen den Druck auf den Sitzhöckern wahr.

Dann verbinden wir die Sitzhöcker mit einer imaginären Linie.
Das ist die Basis eines Dreiecks.
Die Spitze dieses Dreiecks sind die untersten Steißbeinwirbelchen.

Dann lassen wir Wurzeln aus diesem Dreieck tief in den Boden hinein wachsen.
Wir atmen durch diese Wurzeln ein und aus.

Wenn unsere Gedanken uns wegführen, beginnen wir zu zählen.
Von 1 bis 11 und zurück von 11 bis 1.
Dabei stellen wir uns die Zahlen bildlich im Becken vor.
Wenn wir uns verzählen oder in Gedanken verloren haben, zählen wir einfach von vorne.

Zum Ende der Übung strecken und dehnen wir uns vorsichtig.
Wir reiben die Augen, das Gesicht und den ganzen Kopf.
Dann stehen wir ganz bewusst und langsam auf.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s